Derzeitige Informationsstand bzgl. Beherbergung auf deutschem Staatsgebiet:

Das wichtigste in Kürze; lt. aktuellem Kenntnisstand (09.06.2021).

Bitte beachten Sie, dass sich die Vorgaben derzeit ständig ändern. Bitte informieren Sie sich bzgl. Ihrer Übernachtung kurz vor Ihrer Anreise.

Des Weiteren gilt:

  • Eine Unterbringung in Lagern und Bettenzimmern ist abhängig von der Inzidenz des jeweiligen Landkreises:
    • Inzidenz zwischen 50 und 100: eine Gruppe aus max. 10 Personen bestehend aus Personen eines Hausstands und zwei weitere Hausstände zzgl. zugehöriger Kinder unter 14 Jahren.
    • Inzidenz unter 50: eine Gruppe aus max. 10 Personen aus beliebig vielen Haushalten zzgl. zugehöriger Kinder unter 14 Jahren.
  • Sie benötigen einen negativen Test, nicht älter als 48 Std. Beachten Sie das es auf den Hütten keine Teststationen oder dergleichen gibt. Notfalls können Sie auch einen Selbsttest vor Ort durchführen. Bitte selber mitbringen.
  • Ausnahmen sind Geimpfte (15 Tage nach Zweitimpfung) mit Nachweis (Impfpass) und Genesene (max. 6 Monate) mit Nachweis der vorherigen Infektion.
  • Ausnahmen sind Kunder unter 6 Jahren.
  • Jeder Gast benötigt eine eigene FFP-2-Maske.
  • Bringen Sie einen eigenen, warmen Schlafsack mit.
  • Duschen und Waschräume dürfen unter Einhaltung der Hygienevorgaben genutzt werden.

Derzeitige Informationsstand bzgl. Beherbergung auf österreichischem Staatsgebiet:

  • Es gelten in der Hütte die allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln, die von jedem Gast eingehalten werden müssen!
  • Besuche sind nur in gesundem Zustand und ohne Corona-Symptome möglich.
  • 3-G-Regel: Zutritt nur für getestete, genesene oder geimpfte Personen.
  • Nehmen Sie Selbsttests mit!
Bergkalender 2021

Der neue Bergkalender 2021 ist da!
Hier Bestellen